Die Bahnfahrt von Kandy nach Badulla solltest du dir also keinenfalls entgehen lassen. Sie lohnt sich wirklich. Da diese Strecke landschaftlich so reizvoll ist, gibt es auch den bekannten Observation Wagon. In diesem musst du aber deinen Sitzplatz so früh wie möglichs reservieren, er ist immer sehr schnell ausgebucht. Das gilt übrigens für fast alle Zugstrecken in Sri Lanka. Sobald du weisst, wann du fahren willst, würde ich das Ticket lösen. Gerade bei beliebten Strecken und am Wochenende ist es manchmal schwer noch ein Ticket zu erhalten.

Grundsätzlich gibt es Tickets in der 1., 2. und 3. Klasse. Die 1. Klasse gibt es nicht auf allen Strecken, die 2. Klasse ist mit oder ohne Sitzplatzreservierung erhältlich und die 3. Klasse ist immer hoffnungslos überfüllt. Am besten testest du sie alle einfach mal aus. Ich bin am liebsten in den offenen Türen zwischen den Wagen gesessen, da hatte ich meist meine Ruhe und konnte die Fahrt so richtig geniessen. Wichtig ist auch zu wissen, auf welcher Seite im Zug du sitzen solltest, um die beste Aussicht zu haben. Hier Tipps für ein paar Strecken:

Colombo nach Galle: in Fahrtrichtung rechts (Meerseite)
Colombo nach Kandy: in Fahrtrichtung rechts
Kandy nach Badulla: in Fahrtrichtung rechts
Ella – Nanu Oya – Nuwara Eliya: in Fahrtrichtung links
Nuwara Eliya nach Kandy: in Fahrtrichtung links

Zug fahren hat mir bis jetzt in keinem Land so gut gefallen wie in Sri Lanka, ich kann kaum aufhören davon zu schwärmen. Die Bahn habe ich auch immer dem Bus vorgezogen, denn die Busfahrer rasen hier rum wie Selbstmordattentäter auf Mission! Einfach unglaublich. Da bevorzuge ich den gemächlichen Zug. Hier gehts zur Homepage der Bahngesellschaft Sri Lankas, wo du aktuelle Abfahrtszeiten und Meldungen findest.