Der Horton-Plains ist ein Nationalpark im Hochland von Sri Lanka. Es liegt auf über 2000 m Höhe, was ein kühleres und windigeres Klima als im Tiefland mit sich bringt. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 12 °C gegenüber 26 °C an der Küste. Im Winter sind die Nächte so kalt, dass es sogar zu Frost kommen kann.

Der Park hat eine Fläche von 31,60 km² und wird teilweise von Nebelwald, teilweise von feuchtem Grasland bedeckt.

Zur einheimischen Fauna zählen unter anderem Leopard und Sambar-Hirsch.

Die bekannteste Attraktion des Parks ist World's End, ein Steilabhang von über 1050 m, der bei klarer Sicht (am frühen Morgen) einen Ausblick bis zum Meer ermöglicht.